Die Tiefen eines Jahres

 

irgendwie ist uns das Jahr 2019 nur selten wohl gesonnen. Meistens besticht dieses Jahr damit, dass wir riesige Probleme bewältigen müssen.

Schon im Februar ging unser Tinker Mobil, der Ford Fiesta das erste Mal kaputt.  Willi konnte nach langem hin und her den Wagen mit Hilfe der Ford Werkstatt auf Garantiearbeit wieder zum Laufen bringen. Nach sechs Wochen ohne Auto, eine große Erleichterung.  Trotzdem fuhr ein ungutes Gefühl mit. Wie es so mit meinem Bauchgefühl ist, auch diesmal ließ es mich nicht im Stich.  Hatten wir uns gerade noch gefreut, dass der Wagen lief, kamen im Juli wieder Probleme daher. Der Wagen lief heiß, man konnte gar nicht so schnell Kühlflüssigkeit nachgießen, wie der Wagen diese verlor. Er fing wieder an zu ruckeln. Das Ende vom Lied, noch während unsere Sommergäste und unsere Freunde vor Ort waren, konnten wir mit dem Wagen nicht mehr fahren.

 

So sind wir nun seit zwei Monaten ohne Auto. Willi hat sogar den Motor ausgetauscht, alle Sensoren , Schläuche, nichts half. Dann nach sieben Wochen tüfteln und reparieren, ließen wir den Wagen zu einer Werkstatt hier in der Nachbarschaft abschleppen. Da der Wagen beim letztem Mal auch da war und die den Ford Garantie Fall gefunden hatten, lagen die Hoffnungen hoch das sie diesmal auch den Fehler finden. Die erste Ansage war der Kühler ist hin und irgendein Teil für das Gaspedal, Kostenpunkt 511$ , ok muss halt sein.

Doch dann am letzten Freitag, die riesen Ernüchterung, der Wagen fährt zwar wieder, allerdings wird er nach 10 Minuten so heiß, dass nichts mehr geht. Jetzt steht man da, hat schon über 1500$ investiert, muss die Werkstatt noch mit 511$ bezahlen, aber hat kein fahrbares Auto.

 

Ein neues Auto kaufen geht im Moment auch nicht, zudem wir in einen  Prozess für eine Hausfinanzierung sind, in der Zeit sollte man hier keinen anderen Kredit aufnehmen. Zum anderen sind Neuwagen verdammt teuer hier, so, dass wir nicht vor und zurück kommen.

Wieder wird die nächste Woche ins Land ziehen ohne Auto, abwartend was bei der Hausfinanzierung raus kommt.

 

Diese ganze Situation ist echt nervig, Gott sei Dank haben wir hier liebe Freunde, die uns abholen, um mal ins WDW zu kommen, oder mich zum einkaufen abholen. Aber zwei Monate sich nicht frei bewegen können, zerrt an den Nerven.

Kurzzeitig hatte ich sogar an einen Spendenaufruf gedacht, aber meine Erfahrung lehrte mich, sobald man um Geld bittet, selbst mit einer Gegenleistung als Dank, erntet man eher einen Shitstorm, als Unterstützung zu erhalten.

So zünde ich weiter jeden Abend eine Kerze an und bete um himmlische Unterstützung . Das der liebe Gott bei Fortuna vorbei schaut und ihr Bescheid gibt, dass hier unten zwei Menschen sind, die dringend ein Auto brauchen.

 

 

 

Ein Ende mit Schrecken 

Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht wo ich anfangen soll, aber was in der Zwischenzeit alles passiert ist und was wegen unserem alten Auto noch alles ans Licht kam hat mich echt fassungslos gemacht.

 

Der Fiesta war dann noch bis Mitte Oktober in der Werkstatt und wir mussten letztendlich sogar 1460 $ bezahlen, für eine Reparatur die das Problem mit dem Ruckeln und dem Verlust der Antriebskraft nicht geregelt hatte. Wir sollten noch zu einer Spezial Werkstatt für Getriebe. Mit dem Tipp den Wagen zehn Minuten warmlaufen zu lassen, dann würde er nicht mehr so hüpfen, schickte man uns nach Hause.  Da ich mit meiner Schulter und dem Arm Probleme habe, fuhr ich mit dieser Möhre zum Chiropraktiker um meinen Termin wahrzunehmen.  Fast am Ziel auf der mittleren Spur nahm der Wagen kein Gas mehr an. Von Hinten kamen die Autos und Trucks angebrettert und ich schlich mit 3 Meilen und Warnblinker auf der mittleren Spur, endlich ließ mich ein SUV Fahrer auf die rechte Spur, Sekunden später bretterte ein Truck an mein Heck vorbei. Mit letztem Rollen kam ich rüber und ich konnte in einer Seitengasse anhalten. Völlig aufgelöst rief ich mein Mann an und mit ein paar Tricks sprang der Wagen wieder an. Nach diesem Erlebnis fuhr ich nur noch auf die andere Seite der Kreuzung auf den Parkplatz meines Chiropraktiker nahm meinen Termin wahr und fuhr danach direkt nach Hause . Danach war für mich klar ich fahr die Kiste nicht wieder.

 

Um Halloween rum meinte ein Kollege von meinem Mann, er soll sich doch mal an Gladys wenden. Das Autohaus ist Kunde der Firma bei der mein Mann arbeitet, man kannte sich halt. Ich hätte nicht große Hoffnungen, vor allem wegen unser Hauskaufprozess. Also erstmal bei unserem Agenten angerufen, der die Zahlen geprüft und uns ein Budget gegeben was die Haus Finanzierung nicht gefährdet.  Ein Schimmer am Horizont machte sich bemerkbar. 

Wir also ein Termin mit dem Autohaus gemacht. Am Samstag den 9.11.2019 traten wir mit Riesen Bauchschmerzen die Fahrt nach Sanford an. Einmal quer durch Orlando, eine Strecke die ich Blut und Wasser geschwitzt habe, das wir heile ankommen und mit der Kiste bitte nicht zurück müssen. 

 

Als erstes hatte uns Gladys in die vertrauensvolle Hände von Shane gegeben, der ein Auto für uns zur Probefahrt bereitgestellt hatte. Ein Hyundai Kona, ein schönes Auto, ähnlich groß wie ein Q3, aber leider nicht in unserem Budget. Also habe ich ihm erklärt was geht und was wir uns so vorstellen. Er hat dann geschaut was sie alles im Angebot haben, was unserem Budget entspricht und raus kam ein Hyundai Elantra. Also Auto Vorfahren lassen, Probefahrt gemacht und entschieden jepp der soll es sein.

Dann ging es an den Papierkram, alleine was wir alles an Informationen über den Wagen und seinem Werdegang bekamen ließ mich staunen. Dann müssten wir unsere Versicherung vom Fiesta vorlegen und Shane fragte nach dem Versicherungskärtchen. Das hatten wir nie bekommen, wir erklärten ihm das wir jetzt den dritten sechsmonatigenVertrag mit der Versicherung laufen hätten. Jedes mal wäre nur ein Schreiben gekommen, wie das was wir dabei hatten . Wir zeigten ihm auch das die Versicherung von uns regelmäßig bezahlt wurde. Mich beschlich ein ungutes Gefühl und ich sollte Recht behalten. Die Versicherung war überhaupt nicht aktiv, hieß also, wäre mir der Truck im Oktober ins Auto gefahren, wäre ich nich versichert gewesen .

Gott sei Dank gibt es eine Stelle wo man solche Sachen melden kann, wir werden jetzt alle Unterlagen zusammen tragen und das dieser Stelle vorlegen. Mal sehen was die dort dazu meinen.

 

Jetzt haben wir alle Papiere, das Versicherungskärtchen ,eine Vollkaskoversicherung und die Gewissheit wenn was mit dem Auto ist, haben wir 10 Jahre Garantie von Hyundai.  Das ist sehr beruhigend. 

Was mich nur maßlos ärgert ist die Tatsache , das wir drei einhalb Monate ohne Auto waren, dann noch über 3000$ in den Wagen gesteckt haben und letztendlich vom Händler nur 750$ angerechnet bekamen. Shane meinte,der kommt auf eine Auktion weil wir den nicht mehr verkauft bekommen, deswegen bekamen wir nur so wenig. Es ist zum Mäuse melken,  da dachten wir letztes Jahr die Leute haben es gut gemeint, die uns den Wagen verkauften. Leider war dem ganz und gar nicht so, man hat jemand in Not gesehen, den man abzocken kann.

 

Das war also eine harte Lektion die wir lernen mussten. Für die Zukunft wird es solche Aktionen nicht mehr geben.

Egal welche großen Anschaffungen noch anstehen, nichts mehr unter der Hand. Nur noch den offiziellen Weg auch wenn man dann etwas mehr bezahlt, nicht jedes Schnäppchen ist wirklich eins.

 

Jetzt erfreuen wir uns an unserem Hyundai Elantra und werden uns wieder ins Abenteuer stürzen. Wir werden mit einem guten, sicherem Gefühl weitere Teile von Florida erkunden. Das Tubenhocker Dasein hat ein Ende.


Kommentare: 9
  • #9

    Natascha (Dienstag, 21 Mai 2019 09:39)

    Guten Morgen liebe Carmen, ich soll ganz liebe Grüße von Nicole Mathews ausrichten. Sie hat mir empfohlen, Dich zu meiner Frage zu befragen. Folgendes: Wir stecken mitten in den Vorbereitungen für unsere Mädels-Tour (2 Frauen) im September nach WDW, Hotel ist das Disney Animation. Und immer wieder tauchen Fragen auf: Der Memory-Maker - also Fotopass, knapp 200 Dollar... Wir fahren zu zweit. Kann man sich den teilen? Also mit 100 Dollar pro Nase könnte ich ja irgendwie noch leben, glaube ich. Oder schneiden die immer die 2. Person "raus", damit man das eben nicht machen kann? Oder wie sind Deine Erfahrungen generell dazu?
    Ich danke Dir sehr für Deine Antwort.
    Liebe Grüße
    natascha

  • #8

    Sabine Wehner (Montag, 28 Januar 2019 19:02)

    Hallo, mein Mann und ich haben im Januar bei Carmen und ihrem Mann drei Nächte verbracht und wollten uns hier nochmal recht herzlich bedanken für die nette Aufnahme in Ihrer Unterkunft. Es ist ein schönes sauberes und liebevoll eingerichtetes Zimmer und Ihr habt ein eigenes Bad zur Verfügung. Carmen und Willi haben uns mit sehr viel Infos rund um Disney versorgt. Das amerikanische Frühstück das wir am ersten Tag hatten war so reichhaltig das wir uns für die weiteren Tage für ein normales Frühstück entschieden haben welches für uns zumindest immer noch zu viel war. Wer ein Zimmer mit Familienanschluss sucht ist hier absolut richtig. Viele Grüße von Harry und Sabine

  • #7

    Markus Götz (Sonntag, 20 Januar 2019 17:19)

    Ich bin der Einladung von Carmen gerne gefolgt. Sie interessiert sich für Disney, was wir so phantastisch finden. Unsere eigenen Interessen gelten den gesamten USA. Wer einmal Lust hat, kann uns gerne folgen! Es eint uns eine Freude, die Liebe an diesem großartigen Land!

    https://makemyusareise.blogspot.com/

  • #6

    Sabine Ehmann (Freitag, 30 November 2018 22:56)

    Wir gehen im januar nach Florida (Orlando) wir möchten in die Universal Studios gibt es da günstige Tikets? Und wir bräuchten für 5 Personen eine Unterkunft in der Nähe. Vom 13.01-16.01.2019

  • #5

    Gabi Zunegg (Donnerstag, 15 November 2018 09:49)

    Schön das ihr das mit Florida geschafft habt. Ich liebe Florida ♥️� und natürlich auch Disney

  • #4

    Kerstin (Freitag, 26 Oktober 2018 20:29)

    Ihr habt alles richtig gemacht! Ich bin so stolz auf Euch und freue mich jeden Tag zu sehen, was ihr Euch geschaffen habt und bis jetzt geschafft habt! Du weisst, wie ich selber bin und trotzdem bin ich mehr als Glücklich, Euch zu kennen, Euch Leben zu sehen. UND das ihr euren Traum von Florida verwirklicht habt, auch wenn ein bisschen mehr Wasser jetzt zwischen uns ist. Bleibt so wie Ihr seid! So lieben wir Euch! Deine Bilder und Berichte sind übrigends immer wieder toll zu sehen und zu lesen. Auch für mich �

  • #3

    Rebecca Grimm (Donnerstag, 11 Oktober 2018 13:46)

    Hallo Carmen
    Ich bin ganz hin und weg von deiner Seite.
    Auf Facebook verfolge ich schon deine Berichte und Fotos etc. Es ist mein Traum mit meinem Mann endlich mal ins WDW zu kommen und das alles mal live zu sehen. Ich bin froh das ich deine Seite mit den ganzen Tipps gefunden habe, ich hoffe sehr das wir bald finanziell diese Reise machen können. Ich freue mich schon auf deine weiteren Berichte und Fotos liebe grüße aus Braunschweig Rebecca Grimm

  • #2

    Renate (Montag, 02 Juli 2018 10:14)

    Hi Carmen
    Ich finde deine Bilder einfach toll, und freue mich jedes mal wenn du was neues gepostet hast. Ich finde es ganz toll , dass du uns mit deinen Bildern und deinen berichten an deine Eindrücke teilhaben lässt. Ich hoffe ja noch sehr viel von Dir zu lesen und zu sehen liebe Grüße und mit meinem Leitsatz i wish is a dream your heart makes comma wünsche ich dir dass all deine Träume noch weiterhin in Erfüllung gehen. (ich bin halt die cinderella) ��

  • #1

    Wilfried (Sonntag, 13 August 2017 17:08)

    Super gut gemacht, weiter so

Kommentare: 10
  • #10

    Rosy (Mittwoch, 22 Mai 2019 20:57)

    Ich war im Januar 2019 bei Carmen und Willi. Es war echt super, man hat sein eigenes Bad und es ist auch schoen ruhig zum Schlafen. Hab mich sehr wohl gefühlt. Vielen Dank nochmal fuer die tolle Teilnahme an eurem Leben. Ich kann diese Unterkunft absolut nur weiter empfehlen.

  • #9

    Natascha (Dienstag, 21 Mai 2019 09:39)

    Guten Morgen liebe Carmen, ich soll ganz liebe Grüße von Nicole Mathews ausrichten. Sie hat mir empfohlen, Dich zu meiner Frage zu befragen. Folgendes: Wir stecken mitten in den Vorbereitungen für unsere Mädels-Tour (2 Frauen) im September nach WDW, Hotel ist das Disney Animation. Und immer wieder tauchen Fragen auf: Der Memory-Maker - also Fotopass, knapp 200 Dollar... Wir fahren zu zweit. Kann man sich den teilen? Also mit 100 Dollar pro Nase könnte ich ja irgendwie noch leben, glaube ich. Oder schneiden die immer die 2. Person "raus", damit man das eben nicht machen kann? Oder wie sind Deine Erfahrungen generell dazu?
    Ich danke Dir sehr für Deine Antwort.
    Liebe Grüße
    natascha

  • #8

    Sabine Wehner (Montag, 28 Januar 2019 19:02)

    Hallo, mein Mann und ich haben im Januar bei Carmen und ihrem Mann drei Nächte verbracht und wollten uns hier nochmal recht herzlich bedanken für die nette Aufnahme in Ihrer Unterkunft. Es ist ein schönes sauberes und liebevoll eingerichtetes Zimmer und Ihr habt ein eigenes Bad zur Verfügung. Carmen und Willi haben uns mit sehr viel Infos rund um Disney versorgt. Das amerikanische Frühstück das wir am ersten Tag hatten war so reichhaltig das wir uns für die weiteren Tage für ein normales Frühstück entschieden haben welches für uns zumindest immer noch zu viel war. Wer ein Zimmer mit Familienanschluss sucht ist hier absolut richtig. Viele Grüße von Harry und Sabine

  • #7

    Markus Götz (Sonntag, 20 Januar 2019 17:19)

    Ich bin der Einladung von Carmen gerne gefolgt. Sie interessiert sich für Disney, was wir so phantastisch finden. Unsere eigenen Interessen gelten den gesamten USA. Wer einmal Lust hat, kann uns gerne folgen! Es eint uns eine Freude, die Liebe an diesem großartigen Land!

    https://makemyusareise.blogspot.com/

  • #6

    Sabine Ehmann (Freitag, 30 November 2018 22:56)

    Wir gehen im januar nach Florida (Orlando) wir möchten in die Universal Studios gibt es da günstige Tikets? Und wir bräuchten für 5 Personen eine Unterkunft in der Nähe. Vom 13.01-16.01.2019

  • #5

    Gabi Zunegg (Donnerstag, 15 November 2018 09:49)

    Schön das ihr das mit Florida geschafft habt. Ich liebe Florida ♥️� und natürlich auch Disney

  • #4

    Kerstin (Freitag, 26 Oktober 2018 20:29)

    Ihr habt alles richtig gemacht! Ich bin so stolz auf Euch und freue mich jeden Tag zu sehen, was ihr Euch geschaffen habt und bis jetzt geschafft habt! Du weisst, wie ich selber bin und trotzdem bin ich mehr als Glücklich, Euch zu kennen, Euch Leben zu sehen. UND das ihr euren Traum von Florida verwirklicht habt, auch wenn ein bisschen mehr Wasser jetzt zwischen uns ist. Bleibt so wie Ihr seid! So lieben wir Euch! Deine Bilder und Berichte sind übrigends immer wieder toll zu sehen und zu lesen. Auch für mich �

  • #3

    Rebecca Grimm (Donnerstag, 11 Oktober 2018 13:46)

    Hallo Carmen
    Ich bin ganz hin und weg von deiner Seite.
    Auf Facebook verfolge ich schon deine Berichte und Fotos etc. Es ist mein Traum mit meinem Mann endlich mal ins WDW zu kommen und das alles mal live zu sehen. Ich bin froh das ich deine Seite mit den ganzen Tipps gefunden habe, ich hoffe sehr das wir bald finanziell diese Reise machen können. Ich freue mich schon auf deine weiteren Berichte und Fotos liebe grüße aus Braunschweig Rebecca Grimm

  • #2

    Renate (Montag, 02 Juli 2018 10:14)

    Hi Carmen
    Ich finde deine Bilder einfach toll, und freue mich jedes mal wenn du was neues gepostet hast. Ich finde es ganz toll , dass du uns mit deinen Bildern und deinen berichten an deine Eindrücke teilhaben lässt. Ich hoffe ja noch sehr viel von Dir zu lesen und zu sehen liebe Grüße und mit meinem Leitsatz i wish is a dream your heart makes comma wünsche ich dir dass all deine Träume noch weiterhin in Erfüllung gehen. (ich bin halt die cinderella) ��

  • #1

    Wilfried (Sonntag, 13 August 2017 17:08)

    Super gut gemacht, weiter so

Kommentare: 9
  • #9

    Natascha (Dienstag, 21 Mai 2019 09:39)

    Guten Morgen liebe Carmen, ich soll ganz liebe Grüße von Nicole Mathews ausrichten. Sie hat mir empfohlen, Dich zu meiner Frage zu befragen. Folgendes: Wir stecken mitten in den Vorbereitungen für unsere Mädels-Tour (2 Frauen) im September nach WDW, Hotel ist das Disney Animation. Und immer wieder tauchen Fragen auf: Der Memory-Maker - also Fotopass, knapp 200 Dollar... Wir fahren zu zweit. Kann man sich den teilen? Also mit 100 Dollar pro Nase könnte ich ja irgendwie noch leben, glaube ich. Oder schneiden die immer die 2. Person "raus", damit man das eben nicht machen kann? Oder wie sind Deine Erfahrungen generell dazu?
    Ich danke Dir sehr für Deine Antwort.
    Liebe Grüße
    natascha

  • #8

    Sabine Wehner (Montag, 28 Januar 2019 19:02)

    Hallo, mein Mann und ich haben im Januar bei Carmen und ihrem Mann drei Nächte verbracht und wollten uns hier nochmal recht herzlich bedanken für die nette Aufnahme in Ihrer Unterkunft. Es ist ein schönes sauberes und liebevoll eingerichtetes Zimmer und Ihr habt ein eigenes Bad zur Verfügung. Carmen und Willi haben uns mit sehr viel Infos rund um Disney versorgt. Das amerikanische Frühstück das wir am ersten Tag hatten war so reichhaltig das wir uns für die weiteren Tage für ein normales Frühstück entschieden haben welches für uns zumindest immer noch zu viel war. Wer ein Zimmer mit Familienanschluss sucht ist hier absolut richtig. Viele Grüße von Harry und Sabine

  • #7

    Markus Götz (Sonntag, 20 Januar 2019 17:19)

    Ich bin der Einladung von Carmen gerne gefolgt. Sie interessiert sich für Disney, was wir so phantastisch finden. Unsere eigenen Interessen gelten den gesamten USA. Wer einmal Lust hat, kann uns gerne folgen! Es eint uns eine Freude, die Liebe an diesem großartigen Land!

    https://makemyusareise.blogspot.com/

  • #6

    Sabine Ehmann (Freitag, 30 November 2018 22:56)

    Wir gehen im januar nach Florida (Orlando) wir möchten in die Universal Studios gibt es da günstige Tikets? Und wir bräuchten für 5 Personen eine Unterkunft in der Nähe. Vom 13.01-16.01.2019

  • #5

    Gabi Zunegg (Donnerstag, 15 November 2018 09:49)

    Schön das ihr das mit Florida geschafft habt. Ich liebe Florida ♥️� und natürlich auch Disney

  • #4

    Kerstin (Freitag, 26 Oktober 2018 20:29)

    Ihr habt alles richtig gemacht! Ich bin so stolz auf Euch und freue mich jeden Tag zu sehen, was ihr Euch geschaffen habt und bis jetzt geschafft habt! Du weisst, wie ich selber bin und trotzdem bin ich mehr als Glücklich, Euch zu kennen, Euch Leben zu sehen. UND das ihr euren Traum von Florida verwirklicht habt, auch wenn ein bisschen mehr Wasser jetzt zwischen uns ist. Bleibt so wie Ihr seid! So lieben wir Euch! Deine Bilder und Berichte sind übrigends immer wieder toll zu sehen und zu lesen. Auch für mich �

  • #3

    Rebecca Grimm (Donnerstag, 11 Oktober 2018 13:46)

    Hallo Carmen
    Ich bin ganz hin und weg von deiner Seite.
    Auf Facebook verfolge ich schon deine Berichte und Fotos etc. Es ist mein Traum mit meinem Mann endlich mal ins WDW zu kommen und das alles mal live zu sehen. Ich bin froh das ich deine Seite mit den ganzen Tipps gefunden habe, ich hoffe sehr das wir bald finanziell diese Reise machen können. Ich freue mich schon auf deine weiteren Berichte und Fotos liebe grüße aus Braunschweig Rebecca Grimm

  • #2

    Renate (Montag, 02 Juli 2018 10:14)

    Hi Carmen
    Ich finde deine Bilder einfach toll, und freue mich jedes mal wenn du was neues gepostet hast. Ich finde es ganz toll , dass du uns mit deinen Bildern und deinen berichten an deine Eindrücke teilhaben lässt. Ich hoffe ja noch sehr viel von Dir zu lesen und zu sehen liebe Grüße und mit meinem Leitsatz i wish is a dream your heart makes comma wünsche ich dir dass all deine Träume noch weiterhin in Erfüllung gehen. (ich bin halt die cinderella) ��

  • #1

    Wilfried (Sonntag, 13 August 2017 17:08)

    Super gut gemacht, weiter so

Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.