Eintrittskarten ins WDW

 

Es gibt viele Möglichkeiten, seinen Eintritt für Walt Disney World zu erhalten. Einige buchen ganz klassisch im Reisebüro eine Pauschalreise für die USA mit Freizeitparkbesuche und allem was dazu gehört. Dies ist leider oft eine teure Angelegenheit. Aber nicht jeder findet sich im Gewirr der ganzen Palttformen zurecht. Ich als Sparfuchs habe da so einige gute Erfahrungen gemacht, wie man online einen günstigen USA Trip zusammenstellt, inklusive Freizeitparkbesuche.

 

Es gibt die Möglichkeit, alles einzeln zu buchen, oder aber auch online ein Paket zusammen zu stellen. Wer sich zum erstenmal daran versucht einen USA Trip online zu buchen und noch keine Erfahrung hat, dem empfehle ich Expedia.de . Dort kann man mit Click and mix Flug, Hotel und Mietwagen als Paket buchen. Wenn man alles ausgewählt hat wird man gefragt, ob man dem Ganzen noch Aktivitäten zufügen möchte. Das kann man dort auch tun. Disney World ist auch dabei.

 

Das kann man so machen, oder aber man bucht nur mit Click und mix die Flüge, das Hotel und den Mietwagen,. Dann sucht man sich  über die Walt Disney World Seite seine Tickets selber online aus und entscheidet wie viele Tage man von seinem Urlaub für Freizeitparks aufbringen möchte. Denn Florida hat noch so viel mehr zu bieten.

Eine gute Strategie ist es, da es sich beim WDW um vier Parks und zwei Wasserparks handelt, sich genau zu überlegen, was will ich alles machen. Wer gerne schwimmt und Wasserrutschen toll findet, der sollte sich einen der zwei Wasserparks ruhig antun. Mit Kindern ist es dann nochmal ein tolles Erlebnis. Was man allerdings sagen kann, jeder der vier Disney Parks hat so viel zu bieten, dass man mit einem Tag pro Park schon mal nicht hin kommt.

Da die Preise gestaffelt sind, bedeutet dies , dass jeder Park pro Tag günstiger wird, um so mehr Tage man bucht. Wer schon vor dem Kauf der Tickets weis, dass er auf zwei auf einander folgenden Jahren in die USA reist, der kann viel Geld sparen, in dem er eine Jahreskarte kauft. Denn in den Jahreskarten sind sehr viele Vorteile inkludiert, die den Aufenthalt im WDW um ein vielfaches günstiger machen und den Spaßfaktor in die Höhe schießen lassen.

 

Die Tageskarten kann man online auf der WDW Seite direkt buchen.

 

Die Jahreskarten:

In der Suchleiste gibt man Walt Disney World Annual Pass an und wird dann auf die Seite zum Erwerb des Jahrespasses geleitet. Der Paltinum Plus Pass kostet zur Zeit pro Person 904,19 US$. Diese Investition lohnt sich allerdings, wenn man bedenkt, wieviel der Eintritt an den Kassen pro Tag kostet. Da ist man für zwei Tage schon mal schnell 200 $ pp los und hat keine Extras.

 

Der Platinum Pluss Jahrespass beinhaltet: Eintritt in alle vier Parks ohne Einschränkung an 365 Tage

                                                                            Eintritt in beide Wasserparks ohne Einschränkung an 365 Tage

                                                                            Nutzung des Golfplatzes

                                                                            Memory Maker für Fotos   ( kostet allein schon 199,00$)

                                                                            Eintritt in die ESPN Sportarena bei Events

                                                                            Bis 20% Rabatt auf Merchandise und auf ausgewählte Restaurantbesuche

                                                                           Kostenloses Parken auf allen  Disney  Park Parkplätzen

 

 

 

Die Jahreskarte lohnt sich auch, wenn man z.B. sie für Oktober kauft, sie wird erst durch die Abholung am Schalter aktiviert. Dies ist wichtig für Frühbucher, denn wenn ich meine Oktoberreise schon im Januar plane, kann ich ein evtl. Angebot für die Tickets nutzen. Die Karten und Tickets fangen erst in dem Moment an ihre Gültigkeit zu haben, wenn ich sie am Schalter entgegen nehme. Wenn ich dann meine Oktoberreise starte und für das darauf folgende Jahr eine Sommerreise plane, benötige ich keine neuen Eintrittskarten. Dadurch brauche ich nur für Flug, Hotel und Mietwagen nach Angeboten schauen.

 

Wer ein absoluter Disneyfan ist, der kann dann auch seine Jahreskarte online immer wieder verlängern. Man sollte sich auf alle Fälle die My Disney Experience App auf sein Handy laden, damit verwaltet man dann seinen Account, kann Fast Pässe darüber buchen, um bei bestimmten Attraktionen nicht lange anstehen zu müssen. Seine Restaurantreservierungen machen und sich über Wartezeiten der Atraktionen informieren. Eine absolut unverzichtbare App.

 

Aber es gibt ja nicht nur Walt Disney World in und um Orlando. Da wären noch die Universal Studios, Seaworld, Kennedy Space Center, Old Town, Buschgarden. Legoland,  Holyland, Clearwater Marine Aquarium; eine kleinere Anzahl an Fun Spot ähnlich wie eine Kirmes. An Vergnügungen wird viel geboten. Für die weiteren Freizeitparks kann man entweder unter Attraktion Tickets nach günstigen Tickets schauen, oder auf deren direkter Webseite. Für kurzentschlossene gibt es dann noch vor Ort die Ticket Discounter, welche sich gegenseitig mit Bestpreisangeboten unterbieten. Da muss man schon genau schauen und es sollten wirklich kleine Läden sein, damit man echte Tickets bekommt. Es handelt sich um lizensierte Discounter, die die Tickets auch verkaufen dürfen.

 

Buchungsplattformen

 

Um eine USA Reise zu buchen, hat man viele Optionen. Klassisch, das Reisebüro; über einen der vielen Anbieter wie Thomas Cook, Neckermann und wie sie nicht alle heißen.

Oder online über Plattformen wie Kayak, Momondo usw. Ich habe viele Seiten besucht und bin letztendlich immer wieder für Pakete bei Expedia.de gelandet.

Wer allerdings lieber einzeln buchen möchte, kann sich für Flüge mal auf ABC Travel umschauen, das Preisleistungsverhältnis ist sehr gut. Eine gute Übersicht über Preise für Hotels bekommt man über Trivago. Ich schaue mir erst immer das Paket über Expedia an und suche mir dann seperat die Preise einzeln raus, um zu vergleichen. Mietwagen kann man z.B. als Mitglied über den ADAC  günstig bekommen, oder über Plattformen wie Billigermietwagen.de. Wer nicht so gute Englischkenntnisse hat, sollte sich über deutsche  .de Seiten informieren, um vor Ort Unannehmlichkeiten zu vermeiden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Extra Event Tickets.

 

Es gibt im WDW so einige Events, die man vielleicht nicht verpassen möchte. Neben zahlreichen Sportveranstaltungen, wie die Marathon Weekends oder auch Veranstaltungen in der ESPN Sportsarena, gibt es noch Cheerleading Dance Competition im Epcot Center.  Diese Veranstaltungen werden, bis auf das Marathon Weekend, sehr gering nur beworben. Wer daran Interesse hat und nicht nur zufällig vor Ort sein möchte, sollte den Veranstaltungskalender auf der WDW Seite im Auge behalten. In einigen Parks sind immer wiederkehrende Veranstaltungen, die jedem bekannt sind. Da muss man ein Auge auf die Verfügbarkeit haben.

Im Magic Kingdom  sind das unter anderen der Easter Egg Hunt, ein nur schwach beworbenes Event. Die, Mickey's not so Scary Halloween Party und die Very Merry Christmas Party. Die Blockbuster Events schlechthin.

 

Allerdings gab es einige Veränderungen, die meiner Meinung nach, nicht so prickelnd sind. Als Erstes fingen die Halloween Party's schon ab dem 17.08.18 an. In mitten der Sommerhitze, einfach nur Geldmacherei. Die Preise waren auch um einiges teurer geworden und die Rabatte für Jahrespass oder DVC Member waren doch sehr geschrumpft. Dann waren die Tage der Party's auch noch in den einzelnen Monaten begrenzt, was eine Auswahl für günstige Tage erschwerte. Alles in allem ein wenig Schade, denn für mein Gefühl haben sie die Ticketanzahl pro Tag erhöht, was auch zu viel Gedränge führte, selbst an Tagen im September. Der 31.10. war nach Berichten dann super voll.

 

Die Very Merry Christmas Party ist sonst immer um den siebten November gestartet. Auch dieses Event wurde  um einige Tage vorverlegt. Ebenso sind die Preise um einiges gestiegen und die verfügbaren Tage reduziert worden. Was befürchten lässt, dass es um einiges voller sein wird. Trotzdem gehört der Besuch zu mindestens einer Party zum Pflichtprogramm.

Das Event selber ist sehr schön aufgebaut. Neben der ganzen Dekorationen, die den normalen Gästen auch zugänglich ist, wird den Partygästen einiges mehr geboten. Neben speziellen Meet and Greet Points zum Treffen von Characteren, gibt es den Cookie Trail. Ähnlich wie zu Halloween, kann man an bestimmten Punkten im Park Cookies und warme Getränke erhalten, dies ist im Ticketpreis inbegriffen. Da die Preise ja doch angezogen haben, bin ich gespannt, ob sie noch genauso großzügig, wie in den vergangenen Jahren sind. Auch auf das Programm bin ich gespannt, ob es Veränderungen gibt.

Ich werde auf alle Fälle ein Fazit hier ziehen.

 

Weitere Events sind das Food and Wine Festival, das Art Festival und das Holy Dishes Event im Epcot Center.  Hierfür braucht es keine extra Tickets, ein Besuch lohnt sich aber auf alle Fälle.

Ebenso ist in den Hollywood Studios mit Jingle Bell, Jingle Bam einiges los, was man ohne extra Kosten genießen kann.

Extra Touren in den verschiedenen Parks, sowie Extra Moonlight Events, bei denen man nach Parkschliessung noch bleiben kann, sind dann mit 129$ für drei Stunden ein doch sehr kostspieliges Angebot. Man hat dann zwar kaum Wartezeiten, Getränke und ein paar Snacks inbegriffen, für die Dauer des Events allerdings ein stolzer Preis.

Doch muss jeder selber wissen, was einem das ein oder andere Event wert ist. An magische Momente kann man eigentlich kein Preis hängen. Jeder sollte sein Budget nehmen und die schönste Zeit seines Urlaubes damit zusammen stellen. Wer von weit anreist und nicht jedes Jahr in Florida sein kann, sollte den Veranstaltungskalender der WDW Seite immer im Blick haben, um kein Angebot zu verpassen. Jedes Jahr bietet viele Highlights und der eigene Jahresurlaub ist ja die wichtigste Zeit des Jahres. Hier schöpft man die Kraft für den Rest des Jahres raus. 

Also viel Spaß beim Planen.

 

 

 

 

 

Kommentare: 6
  • #6

    Sabine Ehmann (Freitag, 30 November 2018 22:56)

    Wir gehen im januar nach Florida (Orlando) wir möchten in die Universal Studios gibt es da günstige Tikets? Und wir bräuchten für 5 Personen eine Unterkunft in der Nähe. Vom 13.01-16.01.2019

  • #5

    Gabi Zunegg (Donnerstag, 15 November 2018 09:49)

    Schön das ihr das mit Florida geschafft habt. Ich liebe Florida ♥️� und natürlich auch Disney

  • #4

    Kerstin (Freitag, 26 Oktober 2018 20:29)

    Ihr habt alles richtig gemacht! Ich bin so stolz auf Euch und freue mich jeden Tag zu sehen, was ihr Euch geschaffen habt und bis jetzt geschafft habt! Du weisst, wie ich selber bin und trotzdem bin ich mehr als Glücklich, Euch zu kennen, Euch Leben zu sehen. UND das ihr euren Traum von Florida verwirklicht habt, auch wenn ein bisschen mehr Wasser jetzt zwischen uns ist. Bleibt so wie Ihr seid! So lieben wir Euch! Deine Bilder und Berichte sind übrigends immer wieder toll zu sehen und zu lesen. Auch für mich �

  • #3

    Rebecca Grimm (Donnerstag, 11 Oktober 2018 13:46)

    Hallo Carmen
    Ich bin ganz hin und weg von deiner Seite.
    Auf Facebook verfolge ich schon deine Berichte und Fotos etc. Es ist mein Traum mit meinem Mann endlich mal ins WDW zu kommen und das alles mal live zu sehen. Ich bin froh das ich deine Seite mit den ganzen Tipps gefunden habe, ich hoffe sehr das wir bald finanziell diese Reise machen können. Ich freue mich schon auf deine weiteren Berichte und Fotos liebe grüße aus Braunschweig Rebecca Grimm

  • #2

    Renate (Montag, 02 Juli 2018 10:14)

    Hi Carmen
    Ich finde deine Bilder einfach toll, und freue mich jedes mal wenn du was neues gepostet hast. Ich finde es ganz toll , dass du uns mit deinen Bildern und deinen berichten an deine Eindrücke teilhaben lässt. Ich hoffe ja noch sehr viel von Dir zu lesen und zu sehen liebe Grüße und mit meinem Leitsatz i wish is a dream your heart makes comma wünsche ich dir dass all deine Träume noch weiterhin in Erfüllung gehen. (ich bin halt die cinderella) ��

  • #1

    Wilfried (Sonntag, 13 August 2017 17:08)

    Super gut gemacht, weiter so

Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.